Programm / Programm / KULTUR, GESELLSCHAFT,GLAUBE
Programm / Programm / KULTUR, GESELLSCHAFT,GLAUBE
Seite 1 von 3

Anmeldung auf Warteliste Literarischer Vormittag (C2000)

Mi. 30.08.2017 (09:30 - 11:00 Uhr) - Mi. 22.11.2017
Dozentin: Christine Grabow

"Bücher sind kein geringer Teil des Glücks."
Fr. der Große

Haben Sie Lust, mit uns in geselliger Runde bei Kaffee und Tee über Bücher zu sprechen? Dann sind Sie herzlich eingeladen. Bis zum 1. Treffen bitte Klaus Modick "Konzert ohne Dichter" lesen.

Anmeldung möglich Kriegsenkel - geerbtes Leid (C2001)

Mi. 15.11.2017 18:00 - 21:30 Uhr
Dozent: Andreas Süskow

Wer Eltern hat, die im Nationalsozialismus und Krieg aufgewachsen sind, ist ein Kind von "Kriegskindern", ein "Kriegsenkel".
Weil in den meisten, von schweren Kriegserlebnissen betroffenen Familien ein großes Schweigen über dieses Thema herrschte und herrscht, kennen viele Kriegsenkel die Geschichten nicht, die zu Traumatisierungen ihrer Eltern geführt haben und erkennen den Zusammenhang zwischen dem eigenen Lebensgefühl und den Kriegserlebnissen der Eltern nicht so leicht.
Dieses Abendseminar möchte dieses Thema näher bringen und helfen, mögliche Ansätze für einen heilsamen Umgang mit den geerbten Belastungen aufzuzeigen.

Plätze frei Die Bedeutung von Märchen (C2002)

Di. 14.11.2017 18:30 - 20:30 Uhr
Dozentin: Angelika Brandt

Märchen sprechen in der Bildsprache, einer Sprache, die Erwachsene nicht mehr so gut beherrschen. Aber was steckt hinter den Symbolen? Was will uns ein Märchen sagen? Gemeinsam wollen wir beispielhaft ein Märchen interpretieren.

Plätze frei Stresskompetenz - "Burnout-Prophylaxe" (C2006)

Sa. 02.12.2017 10:00 - 16:00 Uhr
Dozentin: Brigitte Zeising

Und es geht, wir können die Schalter in uns finden, um aus dem Stress und dem Gedankenkarussell auszusteigen. Wir reagieren ganz verschieden auf Stress, wir können aber auch agieren - mit Stress gesünder umgehen. Verschiedene Übungen werden ausprobiert wie z.B. Achtsamkeitsübungen, Progressive Muskelentspannung, Minuten-Meditation, Schwerelos-Übungen, Entspannen mit Klängen und Rhythmen, kognitive Bewältigungstrainings, Motivationshilfen für den Alltag. Sie lernen, Stressoren zu erkennen und Ihr Energieniveau anzuheben. Ein Tag in heiterer Gelassenheit und großer Freundlichkeit zu uns selbst.

Kurs abgeschlossen Ausfall: Entdeckung der Singstimme

Sa. 09.09.2017 (14:30 - 17:30 Uhr) - So. 10.09.2017
Dozentin: Mirjam Jurkat

Sie würden gerne singen, sind aber nicht sicher, ob Sie eine Singstimme haben? Der Workshop bietet die Möglichkeit, Ihre Singstimme praktisch und ganzheitlich zu erleben und zu entdecken. Wir befassen uns mit einer grundlegenden physiologischen Atmung beim Singen, ganzkörperlichen Übungen für mehr Stimmkraft und dem gemeinsamen Singen. Es bleibt genügend Raum, um individuelle Fragen oder Problematiken anzusprechen.

Plätze frei In der Rushhour des Lebens: Zwischen Überholspur und Achtsamkeit (C2008)

Mi. 15.11.2017 18:45 - 21:00 Uhr
Dozentin: Stefanie Schmidt

Willkommen in der "Rushhour des Lebens!"
So wird die Phase zwischen Ende 20 und Mitte 40 oft genannt. Weil sich in ihr alles staut wie auf einer Stadtautobahn nach Büroschluss. Besonders Eltern fühlen sich zwischen Kind, Karriere und anderen Verpflichtungen wie im Hamsterrad. Wir wollen uns angucken, was die Rushhour eigentlich ausmacht. Was ist bei uns anders als bei den Generationen vorher? Warum sind besonders Frauen davon betroffen? Im Austausch untereinander erfahren wir, dass es anderen auch wie uns selbst geht. Wir schalten einen Gang runter und spüren nach, wo wir wieder mehr Achtsamkeit in unser Leben einbauen können.
In Kooperation mit der eeb Lüneburg.

Plätze frei Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung (C2013)

Mi. 08.11.2017 15:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Jürgen Dierks

In diesem Vortrag werden die Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung vorgestellt, um für Zeiten der Geschäfts- und Handlungsunfähigkeit vorzusorgen. Für Fragen ist Zeit eingeplant.

Plätze frei Nonverbale Kommunikation - Körpersprache (C2024)

Di. 24.10.2017 10:00 - 11:30 Uhr
Dozentin: Johanna Beier

Brauchbare Tipps für den ganz normalen Alltag. Manchmal sind es Kleinigkeiten, die eine Begegnung total verändern können. Was beobachte ich an meinem Gegenüber? Und wie werde ich wahrgenommen?

Plätze frei Freies Systemisches Aufstellen (C2025)

Sa. 04.11.2017 14:00 - 18:00 Uhr
Dozentin: Pia Maria Labinski

Diese Aufstellungsmethode nach Olaf Jacobsen dient in vielen Bereichen des Alltags wie Beruf, Beziehung, Krankheiten, Entscheidungssituationen der klärenden Erforschung des eigenen Standpunktes und der vorhandenen Situationsdynamik. In diesem Workshop erhalten Sie die Gelegenheit als Aufsteller_in, Stellvertreter_in oder als Beoabachter_in zu erfahren, dass alles mit allem verbunden ist und wir uns diese Tatsache zunutze machen können. Die Aufstellungsform ist ausdrücklich nicht therapeutisch. Die Teilnehmenden handeln in eigener Verantwortung.

Kurs abgeschlossen Labyrinth - Hilfe auf dem Weg zur eigenen Mitte (C2030)

Fr. 15.09.2017 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Anja Köster-Roes

Was verbirgt sich hinter dem Symbol Labyrinth? Wie kann ich davon profitieren?
Das Labyrinth ist kein Irrgarten, wussten Sie das? Im Labyrinth verirrt man sich nicht, man kommt zur Mitte. Vielleicht zur eigenen Mitte? Diesen und anderen Fragen kommen wir am Freitagabend nach. Sie lernen ein Labyrinth zu malen, die Mitte zu füllen und am Samstag kommt die praktische Umsetzung. Wir legen gemeinsam ein begehbares Rasenlabyrinth auf dem Gelände der Ev. Familien-Bildungsstätte. Machen uns gemeinsam auf den Weg - jede, jeder in seinem Tempo und entdecken, dass auf dem Weg zur eigenen Mitte manche Überraschung wartet.
In Kooperation mit dem Kirchenkreisdiakonat.



Seite 1 von 3