Programm / Programm / ANGEBOTE FÜR ELTERN, KINDER UND JUGENDLICHE
Programm / Programm / ANGEBOTE FÜR ELTERN, KINDER UND JUGENDLICHE
Seite 1 von 5

Plätze frei Vater sein - trotz(t) Trennung (E1315)

Wir führen eine Interessentenliste. 18:00 - 20:00 Uhr
Dozent: Thomas Wenda

Ein Kurs für umgangsberechtigte Väter, die an mehreren Abenden ihr "Know how" im Umgang mit ihren Kindern erweitern können. Es geht um Themen wie Entwicklung des Kindes, altersgerechtes Spielen, Verkehrserziehung, Ernährung von Kindern und Erster Hilfe. Auch der Austausch kommt bei den Treffen nicht zu kurz.
In Kooperation mit der SPFH - Familienhilfe & mehr.

Anmeldung auf Warteliste Alle Kinder sind Forscher..."Elektrizität" für Kinder von 5 bis 10 Jahren (E1445)

Do. 01.11.2018 (16:00 - 17:30 Uhr) - Do. 06.12.2018
Dozentin: Dr. Heike Jürgens

Wir forschen zum Thema: "Elektrizität". Was ist Strom? Woher kommt Strom? Wie macht man Licht aus Strom? Wie funktioniert ein Schalter? Wir bauen einfache und komplizierte Stromkreise, Alarmanlagen und mehr.

Plätze frei Fit für´s Babysitting! (E1475)

Weitere Informationen sowie Anmeldungen in der Ev. Familien-Bildungsstätte unter Tel. 0581 - 97 99 1-0, oder info@fabi-uelzen.de 16:00 - 18:45 Uhr
Dozent: Marco Beier

Ihr seid gerne mit Kindern zusammen und wollt euer Taschengeld etwas aufbessern? Dann kommt zu diesem Kurs! Hier lernt ihr:
- wie ihr mit Babys umgehen könnt,
- etwas über die Entwicklung von Kleinkindern,
- Babys spielerisch zu fördern,
- Erste Hilfe in Kindernotfällen und
- wie ihr Absprachen mit Eltern vereinbart.

Der Kurs ist auch eine gute Vorbereitung auf eine mögliche Au-Pair-Tätigkeit. Das Zertifikat wird auch in Englisch ausgestellt.
Er ist eine Kooperationsveranstaltung mit dem Familienservicebüro der Hansestadt Uelzen. Dort findet auch die Vermittlung statt.

Plätze frei Winterwald und Zaubernacht (E1520)

Sa. 15.12.2018 14:30 - 18:00 Uhr
Dozentin: Janette Volk

Bei einem kleinen Spaziergang wollen wir den Winterwald erkunden, anschließend bei Punsch und Stockbrot Geschichten am Feuer lauschen.

Anmeldung möglich Erste Hilfe am Kind - Quick für Eltern u. Großeltern (E3350)

Do. 15.11.2018 16:00 - 19:00 Uhr
Dozent: Marco Beier

In diesem "Schnellkurs" haben Eltern, Großeltern und Interessierte die Gelegenheit, die wichtigsten Kenntnisse und entsprechendes Vorgehen in Bezug auf Erste Hilfe am Kind kennenzulernen. Sie erhalten wichtige Hinweise in Bezug auf Verletzungen, Stürzen, Verbrühungen, Vergiftungen und lebensrettende Sorfortmaßnahmen.

Plätze frei Eltern-Kind-Gruppe Bahnhofsweg - K.Riemer (F1212)

Do. 10.01.2019 (15:30 - 17:00 Uhr) - Do. 04.04.2019
Dozentin: Kerstin Riemer

Für Kinder von 10 Monaten bis 3 Jahren
In der Gruppe haben die Kinder, die Gelegenheit mit Gleichaltrigen zu spielen und die Eltern können sich über altersspezifische Fragen und den Alltag mit Kindern austauschen.

Die Kinder üben in der Gruppe soziales Verhalten und erleben Freude am gemeinsamen Tun, im Wechsel zwischen freiem Spiel, Gruppenaktivitäten, ersten Materialerfahrungen, Bewegung und Liedern.

Die Eltern haben die Chance, ihr Kind dabei zu erleben und ermutigend zu begleiten. Sie erleben die Einzigartigkeit ihrer Kinder und können sie in ihrem eigenen Rhythmus, ihren Freuden und Ängsten unterstützen.

Plätze frei Eltern-Kind-Gruppe Bahnhofsweg - K.Riemer (F1213)

Do. 25.04.2019 (15:30 - 17:00 Uhr) - Do. 27.06.2019
Dozentin: Kerstin Riemer

Für Kinder von 10 Monaten bis 3 Jahren
In der Gruppe haben die Kinder, die Gelegenheit mit Gleichaltrigen zu spielen und die Eltern können sich über altersspezifische Fragen und den Alltag mit Kindern austauschen.

Die Kinder üben in der Gruppe soziales Verhalten und erleben Freude am gemeinsamen Tun, im Wechsel zwischen freiem Spiel, Gruppenaktivitäten, ersten Materialerfahrungen, Bewegung und Liedern.

Die Eltern haben die Chance, ihr Kind dabei zu erleben und ermutigend zu begleiten. Sie erleben die Einzigartigkeit ihrer Kinder und können sie in ihrem eigenen Rhythmus, ihren Freuden und Ängsten unterstützen.

Plätze frei Eltern-Kind-Gruppe Bahnhofsweg - K.Riemer (F1216)

Fr. 11.01.2019 (9:30 - 11:00 Uhr) - Fr. 22.03.2019
Dozentin: Kerstin Riemer

Für Kinder von 10 Monaten bis 3 Jahren
In der Gruppe haben die Kinder, die Gelegenheit mit Gleichaltrigen zu spielen und die Eltern können sich über altersspezifische Fragen und den Alltag mit Kindern austauschen.

Die Kinder üben in der Gruppe soziales Verhalten und erleben Freude am gemeinsamen Tun, im Wechsel zwischen freiem Spiel, Gruppenaktivitäten, ersten Materialerfahrungen, Bewegung und Liedern.

Die Eltern haben die Chance, ihr Kind dabei zu erleben und ermutigend zu begleiten. Sie erleben die Einzigartigkeit ihrer Kinder und können sie in ihrem eigenen Rhythmus, ihren Freuden und Ängsten unterstützen.

Plätze frei Eltern-Kind-Gruppe Bahnhofsweg - K.Riemer (F1217)

Fr. 26.04.2019 (9:30 - 11:00 Uhr) - Fr. 28.06.2019
Dozentin: Kerstin Riemer

Für Kinder von 10 Monaten bis 3 Jahren
In der Gruppe haben die Kinder, die Gelegenheit mit Gleichaltrigen zu spielen und die Eltern können sich über altersspezifische Fragen und den Alltag mit Kindern austauschen.

Die Kinder üben in der Gruppe soziales Verhalten und erleben Freude am gemeinsamen Tun, im Wechsel zwischen freiem Spiel, Gruppenaktivitäten, ersten Materialerfahrungen, Bewegung und Liedern.

Die Eltern haben die Chance, ihr Kind dabei zu erleben und ermutigend zu begleiten. Sie erleben die Einzigartigkeit ihrer Kinder und können sie in ihrem eigenen Rhythmus, ihren Freuden und Ängsten unterstützen.

Plätze frei Eltern-Kind-Gruppe Bahnhofsweg - Fr. Eckhoff (F1233)

Mo. 07.01.2019 (10:00 - 11:30 Uhr) - Mo. 01.04.2019
Dozentin: Petra Eckhoff

Für Kinder von 10 Monaten bis 3 Jahren
In der Gruppe haben die Kinder die Gelegenheit mit Gleichaltrigen zu spielen und die Eltern können sich über altersspezifische Fragen und den Alltag mit Kindern austauschen.

Die Kinder üben in der Gruppe soziales Verhalten und erleben Freude am gemeinsamen Tun, im Wechsel zwischen freiem Spiel, Gruppenaktivitäten, ersten Materialerfahrungen, Bewegung und Liedern.

Die Eltern haben die Chance, ihr Kind dabei zu erleben und ermutigend zu begleiten. Sie erleben die Einzigartigkeit ihrer Kinder und können sie in ihrem eigenen Rhythmus, ihren Freuden und Ängsten unterstützen.



Seite 1 von 5