Programm / Programm / KINDERTAGESPFLEGEBÜRO
Programm / Programm / KINDERTAGESPFLEGEBÜRO
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Ausfall: "Interkulturelle Öffnung in der Kindertagespflege - was bedeutet das f

Di. 11.09.2018 (18:00 - 20:15 Uhr) - Di. 18.09.2018
Dozentin: Gabriele Wiemeyer

In der Kindertagespflege finden sich heute Kinder aus Familien mit unterschiedlichen Einwanderungsgeschichten und aus vielfältigen Herkunftsregionen. Damit sind die Kindertagespflegepersonen vor neue berufliche Anforderungen gestellt, interkulturelle Kompetenz ist zur Schlüsselqualifikation geworden. Gefordert ist die Bereitschaft, sich auf Unbekanntes einzulassen, Uneindeutigkeit auszuhalten und mit "kritischen Situationen" umzugehen, die - vermeintlich oder tatsächlich - aufgrund unterschiedlicher Werte-, Wahrnehmungs- und Kommunikationsmuster entstehen.
Ziel des Trainings ist es, für die Besonderheiten interkultureller Kommunikation zu sensibilisieren, Orientierungshilfen und mehr (Selbst-)Sicherheit für den Umgang damit zu vermitteln.
Da interkulturelle Kompetenz ein hohes Maß an Selbstkenntnis voraussetzt, stehen erfahrungsorientierte Methoden im Vordergrund. Theorie in "kleinen Häppchen" vertieft den Erkenntnisprozess.

Keine Anmeldung möglich Coaching für Erzieher/innen zur Kindertagespflegeperson (E7110)

Kursbeginn und Kosten können im Kindertagespflegebüro unter oben angegebener Nummer erfragt werden. - Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Sylvia Werner

Coaching für pädagogische Fachkräfte zur Kindertagespflegeperson

Nach den Richtlinien zur Förderung von Kindern gemäß der Satzung Kindertagespflege des Landkreises Uelzen vom 14.10.2014 können pädagogische Fachkräfte ihre Eignung zur Kindertagespflegeperson über einen 32-stündigen Grundkurs nachweisen. Das Kindertagespflegebüro bietet hierzu Coaching-Module zu thematischen Schwerpunkten, wie die rechtlichen Grundlagen rund um die Kindertagespflege, das professionelle Berufsverständnis als Kindertagespflegeperson und zu pädagogischen Themen an. Erste Hilfe mit 9 Unterrichtseinheiten muss extra zur Erteilung einer Pflegeerlaubnis nach § 43 SGB VIII nachgewiesen werden.
Für weitere Fragen steht Ihnen das Kindertagespflegebüro unter der Telefonnummer 0581 3894260 zur Verfügung.

Leitung: Sylvia Werner, Erzieherin und Dipl. Sozialpädagogin
Ort: Kindertagespflegebüro, Ringstraße 6
Kurs E 7110 Kursbeginn und Kosten können unter oben genannter Nummer erfragt werden.

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen (F7335)

Mi. 23.01.2019 19:00 - 21:15 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Antje Scholz

Thema: "Wie kann ich als Tagesmutter authentisch sein?"
Diese Frage möchte ich mit Euch anhand vielen ehrlichen und erlebten Beispielen teilen. Meinen Umgang mit radikaler Wahrheit mit mir selbst und was das für Auswirkungen auf meine Arbeit und die Kids hat.

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen (F7405)

Mi. 16.01.2019 19:00 - 21:15 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Verena Töpfer

Thema: "Wertevermittlung-ein Relikt?" Eine Erlebnisreise in die Welt der Werte, die Kindern Halt und Orientierung geben

Die Werte unserer Gesellschaft befinden sich im Wandel. Welchen Einfluss hat das auf die Erziehung? Welche Werte sind mir wichtig und welche kann ich überdenken? Dieses wird eine Erlebnisreise in die Welt der Werte um eine eigene Position zu finden.

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen (F7410)

Mo. 21.01.2019 18:30 - 20:45 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Sonya Eimann

Thema: "Buchführung und Steuerrecht"

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen (F7415)

Mi. 13.02.2019 19:00 - 21:15 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Jasmin Schulze

Thema: "Malen, matschen und gestalten"

Wir malen und gestalten mit unterschiedlichen Materialien auf außergewöhnlichen Untergründen. Die Angebote sind geeignet für Kinder ab 2 Jahren.

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen (F7420)

Do. 28.02.2019 17:00 - 20:00 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Sandra Goebel

Thema: "Partizipation und Reggiopädagogik "
Diese beiden Pädagogigformen werden näher betrachtet. Unterschiede und/oder Gemeinsamkeiten werden herausgearbeitet und im Austausch ausführlich ergründet.

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen (F7435)

Mo. 11.03.2019 19:00 - 21:15 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Verena Töpfer

Thema: "Papperlapapp mit Puppen"-Mit Handpuppen zum Sprechen einladen und in die Welt der Kinder eintauchen
"Sprechen lernt man durch Sprechen". Die Handpuppen können hierbei ein "lebendiges Gegenüber" für die Kinder werden, die immer wieder neu in einen Dialog mit den Kindern treten.
Kennenlernen einer Methode um nicht nur zum Sprechen einzuladen, sondern um in die Lebenswelt der Kinder
einzutauchen.

Anmeldung möglich Fortbildung für Kindertagespflegepersonen (F7440)

Mi. 20.03.2019 19:00 - 21:15 Uhr
Dozentin: Susanne Müller

Thema: "Logische Konsequenzen an Stelle von schimpfen und strafen"

Wie Ermutigung und logische Folgen den Erziehungsalltag wirkungsvoll erleichtern.

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen (F7445)

Mi. 27.03.2019 19:00 - 21:15 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Jana Stülp

Thema: "Tanz mit mir" - Tanz und Musik in der Kindertagespflege

Tanzen macht Spaß! Und Musik machen erst recht!
Wir erproben "gute" Kindermusik und singen, was uns gefällt. Und vielleicht wird Musik ein fester Bestandteil im Kindertagespflegealltag?



Seite 1 von 2