Programm / Programm / KINDERTAGESPFLEGEBÜRO
Programm / Programm / KINDERTAGESPFLEGEBÜRO
Seite 1 von 2

Anmeldung möglich Erste Hilfe am Kind (L3325)

Sa. 16.10.2021 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Marco Beier

Erste Hilfe am Kind für ErzieherInnen, Kindertagespflegepersonen, LehrerInnen, päd. Fachkräfte usw.
Kurs nach DGUV. Thematisch behandelt werden Notfälle bei Kindern, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Kinderkrankheiten. Für individuelle Fragen ist Zeit eingeplant.

Anmeldung möglich Erste Hilfe am Kind (L3330)

Sa. 04.12.2021 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Marco Beier

Erste Hilfe am Kind für ErzieherInnen, Kindertagespflegepersonen, LehrerInnen, päd. Fachkräfte usw.
Kurs nach DGUV. Thematisch behandelt werden Notfälle bei Kindern, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Kinderkrankheiten. Für individuelle Fragen ist Zeit eingeplant.

Kurs abgeschlossen Fortbildung für Kindertagespflegepersonen- Gelassen durch die Trotzphase- (L7300)

Di. 07.09.2021 18:00 - 20:15 Uhr in Martin-Luther-Haus
Dozentin: Renate Oetzmann-Schmidt


Der Umgang mit eigenen starken Gefühlen und denen der Kinder fordert uns im Alltag heraus.
Kinder wollen verstanden und ernst genommen werden und müssen eine angemessene Kommunikation erst üben - die Erwachsenen auch (frei nach Jesper Juul)

Kurs abgeschlossen Fortbildung für Kindertagespflegepersonen- "Grenzen setzen - Machtkämpfe m (L7305)

Di. 14.09.2021 18:00 - 20:15 Uhr in Martin-Luther-Haus
Dozentin: Renate Oetzmann-Schmidt

Thema: "Grenzen setzen - Machtkämpfe meiden"

Innerhalb meiner Grenzen bin ich frei. Sichere Rahmenbedingungen schaffen durch Klarheit und Rollenbewusstsein. Für Kinder und Erwachsene ist es gut sich gegenseitig kennen zu lernen.

fast ausgebucht Fortbildung für Kindertagespflegepersonen- "Sucht - das heiße Eisen? " (L7330)

Do. 07.10.2021 18:30 - 20:45 Uhr
Dozent: Matthias Weißbrod

Thema: "Sucht - das heiße Eisen? "

Kinder aus Suchtfamilien - wie gehe ich als Kindertagespflegeperson damit um?

Anmeldung möglich Fortbildung für Kindertagespflegepersonen-Übergänge begleiten und gestalt (L7340)

Di. 12.10.2021 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Renate Oetzmann-Schmidt

Übergänge sind kleine Schwellen von einem Geschehen in ein Anderes. Wir versuchen diese so kindgerecht wie möglich zu gestalten. Wiederholungen, Rhythmus und verstärkte Wahrnehmung der Erwachsenen sind hier Hilfsmöglichkeiten.
Gelungene, positive Übergänge stärken das Kind und schaffen gute Voraussetzungen im Lebensweg.

fast ausgebucht Fortbildung für Kindertagespflegepersonen-Schatzsuche statt Fehlersuche (L7350)

Do. 14.10.2021 18:30 - 20:45 Uhr
Dozentin: Antje Uhlenbrock


Ein positives Selbstbild braucht Vorbilder, die die Fähigkeiten und Fertigkeiten erkennen, benennen und anerkennen können. Das erfordert ein Umdenken in dieser defizitorientierten Gesellschaft. An diesem Abend können Fokuswechsel eingeleitet, Material zur Entwicklungsdokumentation kennengelernt und schon mal der erste eigene Schatz geborgen werden. Kurz um: ein Startschuss für Potentialentfaltung gegeben werden.

Anmeldung auf Warteliste Fortbildung für Kindertagespflegepersonen- Platz für Wut - Umgang mit star (L7360)

Di. 19.10.2021 18:00 - 20:15 Uhr in Martin-Luther-Haus
Dozentin: Renate Oetzmann-Schmidt

Umgang mit den starken Gefühlen der Wut, ein Ausdruck der eigenen Hilflosigkeit!
Die Heftigkeit dieser und anderer Verhaltensweisen kann die Kindertagespflegeperson ratlos machen. Wenn man die Kinder jedoch versteht, warum sie sich so verhalten, kann angemessen darauf reagiert werden. So kann der Alltag entlastet und das Kind in seiner Entwicklung positiv gefördert werden.

Anmeldung möglich Fortbildung für Kindertagespflegepersonen-Spiel ist eine ernste Sache (L7365)

Sa. 06.11.2021 10:00 - 13:00 Uhr
Dozentin: Renate Oetzmann-Schmidt

Lernen mit Freude - entsteht auch durch gute Vorbereitung!
Erwartungen, Regeln, Ziele erklären; dies ist für alle Spielteilnehmer wichtig und hilfreich. Beim Regelspiel ebenso wie für Freispiele.
Spiel ist ein Wagnis, ist Ordnung, ist Freiheit
(Gerd Heinz- Mohr)

Anmeldung möglich Fortbildung für Kindertagespflegepersonen-Musikalische Früherziehung - Mu (L7370)

Do. 18.11.2021 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Kristin Löhr

Gemeinschaftliches Singen und Tanzen und Ausprobieren verschiedener Instrumente und Materialien stehen hier im Focus. Glücksgefühle, Entspannung und Spaß entstehen im gemeinschaftlichen Miteinander. Die KTPP- Kind- Bindung wird durch positive Erlebnisse verstärkt. Lernen und Emanzipation kann entstehen, wenn das Kind sich sicher an seine Bezugsperson gebunden fühlt und Liebe und Geborgenheit erfährt.
Dadurch, dass alle Sinne stimuliert werden, wird das Kind in seiner ganzheitlichen Entwicklung angesprochen und somit gefördert.



Seite 1 von 2