Programm / Programm / KINDERTAGESPFLEGEBÜRO
Programm / Programm / KINDERTAGESPFLEGEBÜRO
Seite 1 von 2

Kurs abgeschlossen Erste Hilfe am Kind (M3335)

Sa. 22.01.2022 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Marco Beier

Erste Hilfe am Kind für ErzieherInnen, Kindertagespflegepersonen, LehrerInnen, päd. Fachkräfte usw.
Kurs nach DGUV. Thematisch behandelt werden Notfälle bei Kindern, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Kinderkrankheiten. Für individuelle Fragen ist Zeit eingeplant.

Plätze frei Erste Hilfe am Kind (M3340)

Sa. 23.04.2022 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Marco Beier

Erste Hilfe am Kind für ErzieherInnen, Kindertagespflegepersonen, LehrerInnen, päd. Fachkräfte usw.
Kurs nach DGUV. Thematisch behandelt werden Notfälle bei Kindern, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Kinderkrankheiten. Für individuelle Fragen ist Zeit eingeplant.

Plätze frei Erste Hilfe am Kind (M3345)

Sa. 18.06.2022 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Marco Beier

Erste Hilfe am Kind für ErzieherInnen, Kindertagespflegepersonen, LehrerInnen, päd. Fachkräfte usw.
Kurs nach DGUV. Thematisch behandelt werden Notfälle bei Kindern, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Kinderkrankheiten. Für individuelle Fragen ist Zeit eingeplant.

Anmeldung auf Warteliste Fortbildung für Kindertagespflegepersonen- Inklusion/ 5-teiliges Fortbildungsang (M7305)

Sa. 29.01.2022 (09:00 - 13:45 Uhr) - Do. 03.03.2022 in Martin-Luther-Haus
Dozentin: Sylvia Werner

Thema: Inklusion/ 5-teiliges Fortbildungsangebot

Teil 1: Integration oder Inklusion
Teil 2: Inklusion und Partizipation von Anfang an in der KTP
Teil 3: Behinderungsbilder und Hilfeleistungen
Teil 4: Elternkooperation: Verstehen, kompetent begleiten und unterstützen
Teil 5: Qualitätsstandard: Hohe fachliche Qualifikation an pädagogischen Fachkräften

Anmeldung möglich Fortbildung für Kindertagespflegepersonen-Umgang mit getrennten Eltern und ander (M7310)

Do. 03.02.2022 18:30 - 20:45 Uhr
Dozentin: Antje Uhlenbrock


Die Arbeit mit Kindern macht Spaß, wenn da nicht ab und zu "diese" Eltern wären. Manche sind weiter ein Elternteam, manche führen einen Rosenkrieg. Manche sind sehr besorgt um Alles rund ums Kind, manche scheint nichts zu interessieren. Wie kann man sich als Tagespflegeperson gut und professionell positionieren? An diesem Abend entwickeln wir Handlungsfelder.

Kinder brauchen Rituale. Denn sie geben Sicherheit und Geborgenheit. Gerade in unserer schnelllebigen Zeit sind sie von noch größerer Bedeutung geworden.
In diesem Kurs widmen wir uns dn Fragen: Welche Rituale gibt es? Welche Rituale gab es in der eigenen Kindheit? Wie gestalte ich Rituale?
Wenn ihr schon mit Ritualen arbeitet, bringt gerne Ideen und Materialien zur Anschauung mit.
So können wir am Ende einen Blumenstrauß voller Rituale mit nach Hause nehmen.

Anmeldung möglich Fortbildung für Kindertagespflegepersonen- Die Rolle der Kindertagespflegeperson (M7330)

Do. 03.03.2022 18:30 - 20:45 Uhr in Martin-Luther-Haus
Dozentin: Antje Uhlenbrock

"Sorry, Sie sind doch nur die Tagesmutter, oder?"
Sowas hört man öfter in der Arbeit mit den Beteiligten, die sich mehr oder weniger wichtig um ein Kind versammeln. Dass dieses "NUR" aus Unwissenheit rührt, wird oft nicht gesehen.
An diesem Abendbeschäftigen wir uns mit der Frage: "Wie kann ich meine Berufsrolle als Kindertagespflegeperson gegenüber Externen besser vertreten?" - Kinder sind mehr wert, Kindertagespflegepersonen auch! Damit es endlich mal klar wird!

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen-Selbständige Entwicklung (M7350)

Sa. 19.03.2022 09:00 - 15:00 Uhr
Dozentin: Gabriele Eickmeyer

Das "neue" Bild vom Kind zeigt es eigeninitiativ handelnd und sich selbständig entwickelnd. Die sichere Bindung zur Bezugsperson ermöglicht die sensorische, motorische, soziale emotionale und kognitive Auseinandersetzung mit der Welt und die Entfaltung sowie Erweiterung von Ressourcen.

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen-"Streiten gehört dazu!" (M7355)

Mi. 23.03.2022 18:30 - 20:00 Uhr
Dozentin: Susanne Müller

"Streiten gehört dazu!" - Geschwisterfreud - Geschwisterleid und die Entwicklung sozialer Kompetenzen von Kindern im Alter von 0 - 6 Jahren.

Plätze frei Fortbildung für Kindertagespflegepersonen-Entspannung und Anspannung (M7365)

Do. 12.05.2022 18:00 - 20:15 Uhr
Dozentin: Kristin Löhr

Die progressive Muskelentspannung ist ein spezielles Entspannungsverfahrennach Edmund Jacobsen, dessen Ziel eine Beruhigung von Körper und Geist, sowie eine verbesserte Selbstwahrnehmung ist.
In diesem Kurs bekommst du eine theoretische und praktische Einführung in die Progressive Muskelentspannung.
Vielleicht ist es eine Entspannungsmöglichkeit für euch, wo ihr wieder auftanken könnt.



Seite 1 von 2