Programm / Programm / KULTUR, GESELLSCHAFT,GLAUBE
Programm / Programm / KULTUR, GESELLSCHAFT,GLAUBE
Seite 1 von 4

Kurs abgeschlossen Literarischer Vormittag (F2001)

Einzeltermine: 30.01.; 13.03.; 24.04.19
Dozentin: Christine Grabow

"Bücher sind kein geringer Teil des Glücks."
Fr. der Große

Haben Sie Lust, mit uns, in geselliger Runde bei Kaffee und Tee, über Bücher zu sprechen? Dann sind Sie herzlich eingeladen. Bis zum 1. Treffen bitte lesen: Peter Richter: "89/90".

Kurs abgeschlossen Lebendige Biografiearbeit (F2006)

Di. 15.01.2019 17:00 - 19:30 Uhr
Dozentin: Brigitte Zeising

Biografiearbeit ist immer mehr als ein Erzählen, es ist "angeleitetes Erinnern". Denn: Niemand hat ein geschichtsfreies Leben! Bei dieser Entdeckungsreise treten Schwerpunkte, Lebensthemen zu Tage. Biografisches Arbeiten begleitet und unterstützt uns bei der Suche oder Festigung unserer Identität - vielleicht kristallisiert sich auch eine Bilanz des bisherigen Lebens heraus. Aber auch: "Und nun?" Haben wir etwas übersehen, was unsere Zukunft bereichern könnte?

Kurs abgeschlossen Bewerbungsunterlagen erstellen und online versenden (F2008)

Do. 17.01.2019 09:30 - 11:00 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozentin: Karen Möller

Sie erhalten die wichtigsten praktischen Hinweise zur Bewerbung schriftlich und online. Ein Seminar für Frauen in Kooperation mit der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Uelzen. Einzelberatungen können im Anschluss vereinbart werden.

Kurs abgeschlossen Kriegsenkel - geerbtes Leid (F2013)

Sa. 23.03.2019 10:00 - 16:00 Uhr in Kindertagespflegebüro
Dozent: Andreas Süskow

Wer Eltern hat, die im Nationalsozialismus und Krieg aufgewachsen sind, ist ein Kind von "Kriegskindern", ein "Kriegsenkel".
Weil in den meisten, von schweren Kriegserlebnissen betroffenen Familien ein großes Schweigen über dieses Thema herrschte und herrscht, kennen viele Kriegsenkel die Geschichten nicht, die zu Traumatisierungen ihrer Eltern geführt haben und erkennen den Zusammenhang zwischen dem eigenen Lebensgefühl und den Kriegserlebnissen der Eltern nicht so leicht.
Das Seminar möchte dieses Thema näher bringen und helfen, mögliche Ansätze für einen heilsamen Umgang mit den geerbten Belastungen aufzuzeigen.

Kurs abgeschlossen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung (F2015)

Mi. 13.03.2019 15:00 - 17:00 Uhr
Dozent: Jürgen Dierks

In diesem Vortrag werden die Möglichkeiten der Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung vorgestellt, um für Zeiten der Geschäfts- und Handlungsunfähigkeit vorzusorgen. Für Fragen ist Zeit eingeplant.

Kurs abgeschlossen "Liebe dich selbst und du wirst auch von anderen geliebt" (F2022)

Sa. 16.02.2019 (10:00 - 13:00 Uhr) - Sa. 23.02.2019
Dozentin: Sarah Lüthge-Hilke

Selbstliebe ist nicht zu verwechseln mit Egoismus oder Narzissmus. Selbstliebe ist vielmehr Ausdruck eines achtsamen und eines liebevollem Umgang mit sich selber. Sie wirkt sich positiv auf das eigene Leben und auf die Wirkung von außen aus. In dem Workshop gibt es neben Hintergrundinformationen auch praktische Übungseinheiten. Ziel des Workshops ist es, etwas weniger kritisch mit sich selber umzugehen, um so mehr Selbstbewusstsein zu erlangen.

Plätze frei "Wir werden eine Familie" (F2030)

geplant für das Frühjahr 2019 - Uhr
Dozentin: Heike Kwaschnowitz

Am Anfang des Abenteuers Familie stehen viele Fragen, Überlegungen und Wünsche. Wir möchten Sie einladen mit uns an sechs Abenden ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen. Wir möchten Ihnen Informationen geben zu den Themen:
* rund um Schwangerschaft und Gesundheit,
* Eltern werden - Eltern sein
* Behörden und Finanzen
* und vieles weitere....

Das Seminar findet in Kooperation mit dem Lebensraum Diakonie statt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Ev. Ehe-, Lebens- und Familienberatung
Lebensraum Diakonie e.V.
Hasenberg 2, 29525 Uelzen
lebensberatung.uelzen@lebensraum-diakonie.de

Kurs abgeschlossen "Interkulturelle Öffnung in der Kindertagesstätte" / Fobi f. päd. Fachkräfte (F2105)

Fr. 22.03.2019 09:00 - 17:00 Uhr
Dozentin: Gabriele Wiemeyer

Interkulturelle Kompetenz ist zur Schlüsselqualifikation für pädagogische Fachkräfte geworden. Gefordert ist die Bereitschaft, sich auf Unbekanntes einzulassen, Uneindeutigkeit auszuhalten und mit "kritischen Situationen" umzugehen, die - vermeintlich oder tatsächlich - aufgrund unterschiedlicher Werte-, Wahrnehmungs- und Kommunikationsmuster entstehen.
Ziel des Trainings ist es, für die Besonderheiten interkultureller Kommunikation zu sensibilisieren, Orientierungshilfen und mehr (Selbst-)Sicherheit für den Umgang damit zu vermitteln.
Da interkulturelle Kompetenz ein hohes Maß an Selbstkenntnis voraussetzt, stehen erfahrungssorientierte Methoden im Vordergrund. Theorie "in kleinen Häppchen" vertieft den Erkenntnisprozess.

Kurs abgeschlossen Englisch für Anfänger_innen mit Vorkenntnissen (A1/A2) (F2206)

Fr. 11.01.2019 (09:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 12.04.2019
Dozentin: Cordula Parker

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer_innen, die entweder noch geringe Schulenglisch-Kenntnisse besitzen oder bereits einen Anfängerkurs Englisch besucht haben. Gelernt wird bei uns in fröhlicher und entspannter Runde. Sie werden Ihren Wortschatz und Ihre Grammatikkenntnisse erweitern und vertiefen, sowie freies Sprechen üben.

Kurs abgeschlossen Englisch für Anfänger*innen mit Vorkenntnissen (A1/A2) (F2207)

Fr. 26.04.2019 (9:00 - 10:30 Uhr) - Fr. 21.06.2019
Dozentin: Cordula Parker

Dieser Kurs ist geeignet für Teilnehmer*innen, die entweder noch geringe Schulenglisch-Kenntnisse besitzen oder bereits einen Anfängerkurs Englisch besucht haben. Gelernt wird bei uns in fröhlicher und entspannter Runde. Sie werden Ihren Wortschatz und Ihre Grammatikkenntnisse erweitern und vertiefen, sowie freies Sprechen üben.



Seite 1 von 4