Programm / Programm / KURSE FÜR DEN BERUF
Programm / Programm / KURSE FÜR DEN BERUF

Plätze frei Im Fluss - über den "Flow-Moment" zu neuen Ideen und Zielen (M2010)

Do. 24.02.2022 16:00 - 18:00 Uhr
Dozentin: Karen Möller

Wenn es um eine berufliche Neuorientierung geht, drehen sich die Gedanken schnell im Kreis und stoßen an Grenzen der Machbarkeit. In dieser Veranstaltung erhalten Sie durch eine anregende Methode neue Blickwinkel auf die eigenen Kompetenzen und Schub in Richtung Ideenfindung.
Abgerundet wird der Workshop mit einem Blick in ein Online-Tool, in dem Neigungen erkundet und Weiterbildungen recherchiert werden können.
In Kooperation mit der Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft Uelzen.

Plätze frei Erste Hilfe - Grundkurs (M3310)

Sa. 12.03.2022 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Marco Beier

Erste Hilfe für alle. Egal ob Führerschein, Beruf, Ehrenamt. Behandelt werden alle Inhalte in der Ersten Hilfe nach DGUV.

Plätze frei Erste Hilfe - Grundkurs (M3315)

Sa. 11.06.2022 09:00 - 16:30 Uhr
Dozent: Marco Beier

Erste Hilfe für alle. Egal ob Führerschein, Beruf, Ehrenamt. Behandelt werden alle Inhalte in der Ersten Hilfe nach DGUV.

Plätze frei digital reality - Medien - Bildung in der Kita... Naturerkundungen (M9065)

Mi. 02.03.2022 09:00 - 16:00 Uhr
Dozent: Jonas Thode

Naturerkundungen mit digitalen Medien
Kinder sind von Medien fasziniert und diese Faszination kann als ein Motor für das Lernen genutzt werden. Sie können sich auch mit Hilfe von Medien kreativ und sinnhaft mit dem Sprechen, Hören, Zuhören, mit Lauten, Klängen, Buchstaben und Geschichten befassen. Mediengeräte - vom Fotoapparat bis zum Tablet - und Medieninhalte eignen sich sehr gut, um Lernprozesse anzuregen, zu begleiten und Kinder in der Auseinandersetzung mit ihrer Lebenswelt zu unterstützen. Die Erkundung der Natur spielt dabei eine zentrale Rolle. Die Arbeit mit digitalen Medien kann dabei helfen, die Umgebung bewusst wahrzunehmen und sich auf spannende Weise mit ihr auseinanderzusetzen. Reale Erlebnisse und Beobachtungen können digital begleitet werden, zum Beispiel bei der Dokumentation von Ausflügen und bei der Vertiefung der erlebten Erfahrungen. Was lebt und wächst hier, wer singt in unserem Wald und wie sieht ein Ameisenhaufen eigentlich von innen aus?
An dem Fortbildungstag wollen wir uns damit beschäftigen, wie man die tägliche Arbeit in der Kita und die bewusste Wahrnehmung der Umwelt mit digitalen Medien bereichern kann.

Eine Förderung der Fortbildung ist beantragt, ggf.wird ein Eigenanteil erhoben.

Das Angebot gehört zur Bildungsreihe "digital reality". Sie wurde durch das Bildungsbüro, die Kreisjugendpflege
des Landkreises, der Ev. Familien-Bildungsstätte und seit durch den Kirchenkreisjugenddienst gemeinsam geplant. In einer Broschüre sind alle Angebote zusammengefasst. Sie befindet sich zum Download auf der Internetseite.