Programm / Programm / Kursdetails

Die Zahl der Alleinerziehenden hat in den letzten Jahrzehnten zugenommen. Die auch Ein-Eltern-Familie genannte Familienform ist allerdings finanziell besonders verletzlich.
In diesem Workshop geht es schwerpunktmäßig um die gesellschaftlichen Unterstützungsmöglichkeiten. Zum einen werden finanzielle und auch Beratungs- und Qualifizierungsangebote vorgestellt.
Außerdem wird gemeinsam daran gearbeitet, was es bedeutet alleine für Kinder verantwortlich zu sein und wie Familien mit diesen Herausforderungen besser zurechtkommen können.
Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der BBS II statt.


Kosten

kostenfrei € (Ermäßigung möglich)


Termin(e)

Mi. 11.09.2019, 09:30 - 11:30 Uhr


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
11.09.2019 09:30 - 11:30 Uhr Wilhelm-Seedorf-Str. Georgsanstalt, BBS II