Programm / Programm / ANGEBOTE FÜR ELTERN, KINDER UND JUGENDLICHE
Programm / Programm / ANGEBOTE FÜR ELTERN, KINDER UND JUGENDLICHE

Veranstaltung "Vater sein - trotz(t) Trennung" (Nr. 1315) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.

Seite 1 von 3

Kurs abgeschlossen DELFI (L1040)

Mi. 03.11.2021 (10:15 - 11:45 Uhr) - Mi. 08.12.2021
Dozentin: Simone Hahmeyer

In DELFI-Kursen lernen Eltern die wachsenden Fähigkeiten ihres Kindes auf spielerische Weise zu unterstützen, denn im ersten Lebensjahr erwirbt Ihr Baby immense Fortschritte im Hinblick auf seine emotionale, motorische sowie kognitive Entwicklung. Entwicklungsprozesse können von Kind zu Kind sehr unterschiedlich verlaufen. Durch die Wahrnehmung der Einzigartigkeit Ihrer Kinder wird die Bindung zwischen Ihnen gestärkt. Sie erhalten Spiel-, Bewegungs-, und Massageanregungen für Ihre Säuglinge. Dabei steht der Spaß miteinander und die Freude aneinander im Mittelpunkt. In einem wohlig warmen Raum erkunden die Kinder nackt ihre Umgebung. Der Kurs erstreckt sich über den Zeitraum des ersten Lebensjahres.

Anmeldung auf Warteliste Musikzwerge (L1220)

Mo. 01.11.2021 (08:30 - 09:15 Uhr) - Mo. 20.12.2021
Dozentin: Verena Strieder

Kinder singen gerne und sie tun es oft; vertieft ins Spiel begleiten sie ihr Spiel mit selbsterfundenen Texten und Melodien oder sie greifen ein passendes Lied auf. Hören Kinder Musik, fangen viele an, zu tanzen und sich zu bewegen.
Das Musikmachen spricht die Kinder in unterschiedlichen Entwicklungsbereichen an, wir unterstützen die Kinder im Element Sprache und in Ihren motorischen Fähigkeiten und fördern ihre geistige und emotionale Entwicklung.
Genau diese Freude an der Musik und an der Musik wollen wir bei den Musikzwergen für Kinder im Alter von 1-3 Jahren in altersgerechten Liedern, Sprechversen, Kniereitern, Tanzliedern, orientiert am Jahreskreis, aufgreifen. Wir singen, Tanzen, hören und bewegen uns zu Musik, wir begleiten uns mit kindgerechten Instrumenten, wir spielen mit Tüchern, Bällen ( wenn es wieder erlaubt ist ) und anderen Materialien. Gemeinsam begeben wir uns in ersten, kleinen Schritten auf die unendliche Reise in die Welt der Musik.
Der Kurs findet in Kooperation mit der Musikschule Uelzen statt.

Plätze frei Vater sein - trotz(t) Trennung (L1315)

Wir führen eine Interessentenliste. - Uhr
Dozent: Thomas Wenda

Ein Kurs für umgangsberechtigte Väter, die an mehreren Abenden ihr "Know how" im Umgang mit ihren Kindern erweitern können. Es geht um Themen wie Entwicklung des Kindes, altersgerechtes Spielen, Verkehrserziehung, Ernährung von Kindern und Erster Hilfe. Auch der Austausch kommt bei den Treffen nicht zu kurz.
In Kooperation mit der SPFH - Familienhilfe & mehr.

Kurs abgeschlossen digital reality - In die Schulden geklickt - Online (L1320)

Termin auf Anfrage Frühjahr 22 16:00 - 17:30 Uhr
Dozentin: Katrin Jarfe

Wissenswertes für Eltern und päd. Fachkräfte
Auch schon unsere Kinder nutzen digitale Medien, sie gehören einfach zum Alltag dazu. Auch dabei besteht die Gefahr von Schulden. Spiele bieten viel Unterhaltung, "Angry Birds" oder "Candy Crush" sind zwei Beispiele auf dem schnell wachsenden Markt. Mit einem einfachen Klick kann man Geld ausgeben, ohne dass man sehen kann, welche Ausgaben sich ansammeln. Geld wird durch In-App-Käufe von Boostern oder Lootboxen verloren. Eine weitere Gefahr sind Geldausgaben durch den Kauf von Cheats im Internet.
- Die 10 beliebtesten Spiele: Worin bestehen die finanziellen Gefahren?
- Praktische Hilfen
- Wie lernt mein Kind mit Geld umzugehen?

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich gerne an:
Katrin Jarfe
Tel. 0581 97655-15
schuldenpraevention@caritas-uelzen

Das Angebot gehört zur Bildungsreihe "digital reality". Sie wurde durch das Bildungsbüro, die Kreisjugendpflege
des Landkreises, der Ev. Familien-Bildungsstätte und seit durch den Kirchenkreisjugenddienst gemeinsam geplant. In einer Broschüre sind alle Angebote zusammengefasst. Sie befindet sich zum Download auf der Internetseite.

Anmeldung auf Warteliste Forschen und experimentieren - "Elektrizität" (L1405)

Do. 11.11.2021 (16:00 - 17:30 Uhr) - Do. 09.12.2021
Dozentin: Dr. Heike Jürgens

Was ist Strom? Woher kommt der Strom? Wie macht man Licht aus Strom? Wie funktionieren Schalter? Was hat die Chemie mit Strom zu tun? Wir bauen einfache und komplizierte Stromkreise, Alarmanlagen und mehr.

Kurs abgeschlossen digital reality - Webseminar "Rechte im Internet" - ONLINE-Kurs (L2230)

Mo. 29.11.2021 19:00 - 20:30 Uhr
Dozentin: Gesa Stückmann

Aktuelle Studien belegen, dass über die Hälfte der 6 - 13jährigen sowie 97 % aller Jugendlichen ein internetfähiges Smartphone besitzen. Wer ein Smartphone besitzt, nutzt es auch und geht damit
fast jeden Tag ins Netz. Dies stellt Eltern und die pädagogischen Institutionen vor neue Herausforderungen.
Das Webseminar richtet sich an Eltern/Erziehungsberechtigte.
Die Referentin wird in Bezug auf die Risiken und Gefahren des Netzes sensibilisieren und über rechtliche Grenzen des dortigen Handelns aufklären.

Inhalte des Webseminars:
• Recht am eigenen Bild/Urheberrecht (Download/Upload)
• Cybermobbing
• Cybergrooming (Ansprache durch Erwachsene über soziale Medien)
• Hate Speech (inkl. strafrechtlicher Vorschriften zu Besitz, Verbreitung und Anforderung von Kinder-, Jugendpornographie)
• Hinweise zur rechtlichen Beurteilung des Teilens von Hakenkreuzen, Hitlergruß-Abbildungen in WhatsApp-Gruppen

Dieser Termin findet in Kooperation mit dem Kreiselternrat und ist kostenlos. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Eine Anmeldung ist von daher erforderlich unter: https://veranstaltungen.landkreis-uelzen.de/
Nach der Anmeldung erhalten Sie weitere Informationen zum Zugang.

Das Angebot gehört zur Bildungsreihe "digital reality". Sie wurde durch das Bildungsbüro, die Kreisjugendpflege
des Landkreises, der Ev. Familien-Bildungsstätte und seit durch den Kirchenkreisjugenddienst gemeinsam geplant. In einer Broschüre sind alle Angebote zusammengefasst. Sie befindet sich zum Download auf der Internetseite.

Kurs abgeschlossen Erste Hilfe am Kind - Quickkurs für Eltern u. Großeltern (L3355)

Do. 18.11.2021 16:00 - 19:00 Uhr in EHU
Dozent: Marco Beier

In diesem "Schnellkurs" haben Eltern, Großeltern und Interessierte die Gelegenheit, die wichtigsten Kenntnisse und entsprechendes Vorgehen in Bezug auf Erste Hilfe am Kind kennenzulernen. Sie erhalten wichtige Hinweise in Bezug auf Verletzungen, Stürzen, Verbrühungen, Vergiftungen und lebensrettende Sorfortmaßnahmen.

Plätze frei Musikzwerge (M1240)

Mo. 10.01.2022 (08:30 - 09:15 Uhr) - Mo. 21.02.2022
Dozentin: Verena Strieder

Kinder singen gerne und sie tun es oft; vertieft ins Spiel begleiten sie ihr Spiel mit selbsterfundenen Texten und Melodien oder sie greifen ein passendes Lied auf. Hören Kinder Musik, fangen viele an, zu tanzen und sich zu bewegen.
Das Musikmachen spricht die Kinder in unterschiedlichen Entwicklungsbereichen an, wir unterstützen die Kinder im Element Sprache und in Ihren motorischen Fähigkeiten und fördern ihre geistige und emotionale Entwicklung.
Genau diese Freude an der Musik und an der Musik wollen wir bei den Musikzwergen für Kinder im Alter von 1-3 Jahren in altersgerechten Liedern, Sprechversen, Kniereitern, Tanzliedern, orientiert am Jahreskreis, aufgreifen. Wir singen, Tanzen, hören und bewegen uns zu Musik, wir begleiten uns mit kindgerechten Instrumenten, wir spielen mit Tüchern, Bällen ( wenn es wieder erlaubt ist ) und anderen Materialien. Gemeinsam begeben wir uns in ersten, kleinen Schritten auf die unendliche Reise in die Welt der Musik.
Der Kurs findet in Kooperation mit der Musikschule Uelzen statt.

Anmeldung möglich Treffpunkt Alleinerziehend (M1310)

Sa. 19.03.2022 09:00 - 11:00 Uhr
Dozentin: Sylvia Werner

In unserer heutigen Gesellschaft gibt es viele Familienformen - Kinder alleine zu erziehen ist eine davon. Die Ev. Familien-Bildungstätte arbeitet nach dem Leitbild, sich an den Bedürfnissen von Menschen in ihren unterschiedlichen Entwicklungsphasen, Lebensformen und Lebenssituationen zu orientieren. Die Anforderungen an Alleinerziehende sind enorm hoch. Gefühle wie Ohnmacht, Trauer, Wut und Erschöpfung sind oftmals sehr präsent. Die Fragen nach dem eigenen Anspruch, immer stark sein zu wollen/ zu müssen, die finanziellen Sorgen und die Frage, wo man selbst mal "auftanken" kann, um den eigenen Weg wiederzufinden, stehen oftmals im Vordergrund.

Gemeinsames Frühstück mit Kindern

Anmeldung möglich Treffpunkt Alleinerziehend (M1315)

Sa. 18.06.2022 09:00 - 11:00 Uhr
Dozentin: Sylvia Werner

In unserer heutigen Gesellschaft gibt es viele Familienformen - Kinder alleine zu erziehen ist eine davon. Die Ev. Familien-Bildungstätte arbeitet nach dem Leitbild, sich an den Bedürfnissen von Menschen in ihren unterschiedlichen Entwicklungsphasen, Lebensformen und Lebenssituationen zu orientieren. Die Anforderungen an Alleinerziehende sind enorm hoch. Gefühle wie Ohnmacht, Trauer, Wut und Erschöpfung sind oftmals sehr präsent. Die Fragen nach dem eigenen Anspruch, immer stark sein zu wollen/ zu müssen, die finanziellen Sorgen und die Frage, wo man selbst mal "auftanken" kann, um den eigenen Weg wiederzufinden, stehen oftmals im Vordergrund.

Gemeinsames Frühstück mit Kindern



Seite 1 von 3